Teamer

Geringfügig Beschäftigte

 

BAF e.V. sucht geringfügig Beschäftigte im pädagogischen Bereich für die sozialpädagogische Arbeit mit delinquenten Jugendlichen und Heranwachsenden. Es handelt sich hierbei um ambulante Jugendhilfemaßnahmen nach dem Jugendgerichtsgesetz §10 JGG.

 

Die sozialen Trainingskurse erfolgen nach richterlicher Weisung und finden in der Regel mit acht Jugendlichen/Heranwachsenden in Gruppensettings und/oder Einzelarbeit statt. Die pädagogische Betreuung erfolgt immer durch Kleinteams- Hauptamtlicher / geringfügig Beschäftigte-

 

Der Umfang der Tätigkeit umfasst entweder

 

Soziale Trainingskurse 3 Monate

i.d.R. Kurse mit festem gruppenabend an einem Wochentag für ca. 3 Std.

plus jeweils 1 Std. Vorbereitung und 1 Std. Nachbereitung - oder

 

Soziale Trainingskurse 6 Monate

i.d.R. Kurse mit festem Gruppenabend an einem Wochentag für ca. 3 Std.

plus jeweils 1 Std. Vorbereitung und 1 Std. Nachbereitung - oder

 

SIE SOLLTEN über einen (sozial)pädagogischen Hintergrund verfügen und

möglichst Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen haben; offen, kreativ, zuverlässig, flexibel und motiviert sein. Neugierig sein auf die Arbeit mit straffällig gewordenen jungen Menschen und mindestens ein Jahr verbindlich zur Verfügung stehen.

 

WIR BIETEN qualifizierte, pädagogische Einarbeitung und Anleitung; regelmäßige gemeinsame Vor- und Nachbereitung der Kurse, kontinuierlichen, regelmäßigen Austausch

und Reflexion der Arbeit. Möglichkeiten, seine eigenen Fähigkeiten auszuprobieren und

eigene Ideen einzubringen und ein großes Spektrum an Erfahrungen im Umgang

mit Menschen zu sammeln.

Die Entlohnung für eine geleistete Stunde beträgt 11,- Euro.

 

Haben Sie Interesse mit und bei uns zu arbeiten?

BAF

e.V. Friesenstr. 14, 31061 Hannover

Dann melden Sie sich bitte unter der Rufnummer: 0511/34 86 913 

Ansprechpartner ist Herr Wolfram Zimmerman

 

 

Rufen Sie einfach an oder nutzen sie unser Kontaktformular.

 

Geschäftsstelle

BAF e.V.
Friesenstr. 14
30161 Hannover

Tel.:  0511- 34869-0

FAX: 0511- 34869-22

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BAF e.V.